Psychische Gefährdungsbeurteilung verstehen und gestalten

Psychische Gefährdungsbeurteilung

Bereits seit 2013 müssen psychische Belastungen laut Arbeitsschutzgesetz in der Gefährdungsbeurteilung betrachtet werden. Seitdem wird viel über die richtige Umsetzung dieser Anforderung diskutiert. Auf über 100 Verfahren und Systeme können Unternehmen zurückgreifen, um die psychischen Belastungen zu ermitteln. Aber welches ist das richtige Verfahren und was muss ich als Unternehmer/-in konkret machen? Muss ich tatsächlich alle Beschäftigten in der Gefährdungsbeurteilung betrachten? Müssen es Fragebögen oder Workshops sein? 

Seminarinhalt

Wir erläutern Ihnen die gesetzlichen Anforderungen und stellen die grundlegende Struktur einer Gefährdungsbeurteilung für psychische Belastungen vor. Das für Sie passende System werden wir Ihnen jedoch nicht präsentieren. Denn jedes Unternehmen ist anders. Nach dem Online-Seminar werden Sie die Anforderungen besser einordnen und mit neuen Ideen und Impulsen an die Umsetzung herangehen können. 

Teilnehmerkreis

  • Führungskräfte
  • Personaler
  • Betriebsräte
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Betriebsärzte

Dauer

30-45 Minuten

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der mesino Akademie

Kosten

Teilnahmegebühr 80,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.

Buchen Sie ihren Termin

  1. Suchen Sie sich einen der unten stehenden Termine aus.
  2. Über das Formular können Sie uns eine direkte Buchung schicken.
  3. Füllen Sie hierfür das unten stehende Formular aus. Sollten Sie für mehrere Personen buchen, können Sie alle Teilnehmenden in diesem Formular eintragen.
  4. Nach dem Abschicken des Formulars, erhalten Sie direkt eine Buchungsbestätigung per E-Mail.